Unser Verein

Aus der Vereinsgeschichte:

Die Anregung in Rieden eine Musikkapelle zu gründen, kam am 19. Mai 1966 von dem Heimatvertriebenen Jakob Pschenitza aus Zellerberg. Am 3. November des gleichen Jahres erfolgte im Gästehaus Krüger die Versammlung in der der Musikverein Rieden gegründet wurde. Kapellmeister Kornelius Knoll aus Jengen übernahm die Leitung der Proben.

Beim Veteranenjahrtag am 26. November tritt die Musikergruppe erstmals an die Öffentlichkeit. Im Dezember 1967 hat der Musikverein Rieden bereits 80 Mitglieder, davon 57 passive und 23 aktive Freunde der Blasmusik und hält erstmals ein Weihnachtskonzert ab.

Am 22. Mai 1971 nahm die Musikkapelle erstmals am Wertungsspiel in Altdorf teil und erreichte in der Unterstufe einen 1. Rang mit Auszeichnung.

1986 feiert der Musikverein das 20jährige Jubiläum im neuen "Musikantenstadl".

Dieses Jahr freuen wir uns besonders darüber bereits unser 50-jähriges Bestehen zu feiern.

Zur Zeit zählt der Verein 40 aktive Musiker, 10 Jungmusikanten und 145 passive Mitglieder. Wir freuen uns immer wieder darüber neue Mitglieder in unserem Verein begrüßen zu dürfen. Werden sie doch einfach auch Mitglied...

Die Musikkapelle spielt zu allen Anlässen im Gemeindeleben: Hochzeit, Geburtstag, Dorffeste und bei Trauerfällen. Dabei reicht das breite Repertoire von Chorälen und Ouvertüren über Walzer, Polkas und Märschen bis hin zu modernen Kompositionen.